Familienlandsitz Frankreich

Leben in Frankreich – unser Landsitz

Bereits ist es ein Jahr her, seit wir die Schweiz verlassen haben. Doch nicht in Wales haben wir uns nieder gelassen, sondern in Frankreich.

Wir haben nicht versucht, krampfhaft das Leben zu steuern, sondern gaben uns seinem Fluss hin und sind nun da, wo wir jetzt leben.

Es ist für uns gerade perfekt. Endlich konnten wir uns unseren Traum vom eigenen Landsitz mit über 1 ha Land realisieren.

Doch es kam nicht einfach so, wir haben die letzten 7 Jahre viel dafür getan, haben visualisiert, unsere Ideen immer wieder aufgezeichnet, Rituale gemacht, uns in vielen Bereichen sehr bemüht. Und nun, darf es endlich Früchte tragen.

Vor einem Jahr war es endlich soweit, wir wagten den Sprung ins Ungewissen. Das war tatsächlich ein Sprung ins kalte Wasser, denn längst nicht alles lief einfach und reibungslos ab. Nachdem wir erst die Zusagen der Bank hatten, folgte ohne triftige Begründung eine Absage.

Da wir uns jedoch in der Schweiz bereits abgemeldet hatten und auch aus dem Mietshaus mussten, hatten wir weder eine Bleibe, noch einen Wohnort, einfach nichts mehr. Vertrauen war gefragt und dies hatten wir.

Es war nicht einfach, eine Übergangslösung zu finden mit 5 Kindern und 6 Katzen. Doch wir fanden sie und verbrachten 2 Wochen in einem kleinen Holzferienhaus auf einer Wiese, weit abgelegen im Jura. Dann kamen noch zwei Wochen auf einem Bauernhof, wo wir auch mit Kindern und Katzen unter kamen.

Endlich, endlich war es soweit, wir hatten mittles Agenten eine andere Bank gefunden, das Haus gekauft und konnten, gerade einen Tag vor meinem 40. Geburtstag einziehen. Was für ein Gefühl, am Morgen des runden Geburtstages im eigenen Traumhaus aufzuwachen. Ungeschreiblich…

Nun ist bereits ein Jahr vergangen und wir haben begonnen, auf unserem Landsitz Akzente zu setzen. Die Küche wurde komplett neu gemacht und auf dem Land sind wir fleißig dran, Dinge umzusetzen.

Home sweet home… jeden Tag wache ich auf und bind dankbar, für unser Traumhaus aus Holz und das Land, dieses Fleckchen Erde, wo wir nun leben.

7 Jahre hat es gedauert, bis aus unseren Träumen, Visionen und Vorstellungen, unser Eigenheim Wirklichkeit geworden ist.

Es war eine Zeit des Umherziehens, des stetigen Wandels. Nichts möchte ich davon missen, all diese Erfahrungen tragen bei, zu einem grösseren Schatz an Lebendigkeit.

Vertrauen, überwinden von Tiefen und steter Fokus auf das Ziel haben uns dahin gebracht, wo wir heute stehen.

Ich liebe es, die Wärme des Holzes zu spüren, den Duft der Rosen einzuatmen, dem Plätschern des Baches zu lauschen, unter den Bäumen zu sitzen, barfuß über das Land zu gehen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.