Altar Geburt Weiberzauber

Weiberzauber, Geburtsaltar – Kreatives und Magisches in der Schwangerschaft

Der eigenen Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, wenn es darum geht, sich auf die kommende Geburt einzustimmen. Zwei Ideen möchte ich hier vorstellen.

Geburtsplakat

Das erste ist ein Plakat mit positiven Affirmationen. Dafür findet man im Internet ganz viele Bilder, die sich als positives Geburtsbild wunderbar eignen. Ich habe dazu eines wieder bei mir unter den Zeichnungen ausgegraben, welches ich bereits bei einer früheren Geburt verwendet hatte. Doch die Affirmationen habe ich ein wenig abgeändert, so, wie es gerade für diese Geburt und für die jetzige Situation für mich stimmig ist.

Wenn du dir Affirmationen aussuchst, ist es einfach wichtig, dass sie positiv formuliert sind, also verwende keine Verneinungen. Du kannst dir diese Affirmationen jeden Tag wieder durchlesen, laut aussprechen und dir dazu deine Traumgeburt visualisieren.

Dies ist mein ganz persönliches Bild als Inspiration:

Plakat 1

MAGIE

Im Geburtszimmer, wo unser Baby zur Welt kommen wird, habe ich für mich mehrere ‚magische Ecken‘ eingerichtet. Eine davon ist mein Geburtsaltar, der den vier Elementen und Göttin/Gott Kraft gewidmet ist.

Altar

Für den Norden, Element Erde und Richtung der Ahnen habe ich eine Schale mit Erde gefüllt. Zusätzlich noch Nadeln eines Sequoia-Baumes, den ich um Schutz und Kraft für die Geburt gebeten habe. Darauf liegt ein Amulett, welches ich bereits zu Beginn der Schwangerschaft angefertigt habe, versehen mit passenden Runen.

Amulett

Für den Osten, Element Luft liegt eine Schneeeulen-Feder bereit. Im Süden, Element Feuer steht eine goldene Kerze. Im Westen, Element Wasser, habe ich eine Schale mit Wasser und einer Muschel darin hingestellt.

In der Mitte des Altars liegt die Rose von Jericho. Ich werde Wasser dazugeben, wenn die Geburt losgeht. Das Baby wird wieder geboren werden, wenn sie ‚blüht‘. So war es bei den letzten beiden Geburten.

Patrick hat an einer Wand den Weltenbaum ‚Yggdrasil‚ aus Holz aufgehängt. Er unterstützt das Baby, in unsere Welt, die sogenannte ‚Mittelwelt‘ einzutauchen.

Yggdrasil

 

Ich habe mir selber eine spezielle ‚Geburtsgöttin‘ und Schutzpatronin angefertigt, die mich ebenfalls während der Geburt begleiten wird:

Göttin 1

With the coming of the light

is the coming of the sacred flame

which burnishes earth, water and sky

with eternal force of life.

This is your birth

of your transformed spirit, 

from the womb of life.

Sacred godess, maiden, mother, grandmother,

we ask you for a blessing.

Thank you! 

 

 

 

 

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.