Anael TRagen See

Tragen im Manduca und Tragetuch

Ich trage Anael immer noch sehr viel am Tag. Meistens auf dem Arm, oder wenn wir unterwegs sind am häufigsten im Manduca. So kann ich ihn zum Abhalten für Pipi sehr schnell rausnehmen und wieder reinsetzen. Mittlerweile ist er gross genug, dass er im Manduca optimal sitzt. Für Windelfrei ist diese Tragehilfe in diesem Alter meiner Erfahrung nach am praktischsten, da er nun nicht mehr stundenlang darin schläft.

Von den Tragetüchern benütze ich immer noch das Elastische (Mobi Wrap). Anael ist zierlich und noch nicht so schwer, dass das elastische Tuch zuwenig Halt geben würde. Unseren Kinderwagen verstaubt nach wie vor im Keller. Ich habe ihn nicht ein einziges Mal benutzt, seit der Geburt. Er wird wohl erst wieder mal als Transportmittel für Gepäck gebraucht, wenn wir das nächste Mal im Europapark sind. Deshalb unten eine kleine Liste unnötiger Anschaffungen.

Anael im Manduca:

Manduca 1

Manduca 2

Anael im Tragetuch:

Manduca 3

Alles, was ein Attachment-Parenting-Baby NICHT wirklich braucht:

  • Kinderbett, Kinderbettwäsche, Schlafsack etc.
  • Kinderwagen
  • Schnuller in allen Variationen
  • Babyflaschen, Gläschen, Flaschenwärmer & Co..
  • Windeln, Windeleimer, Windeltorten, Nachfüllkartuschen etc.
  • Adidas-Turnschuhe
  • Ohrstecker
  • Nanny

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.