Online Kongress SEX-SPIRIT-BIRTH Referenten

SEX, SPIRIT & BIRTH Online – Kongress 2016

Ich wurde als eine der Referentinnen für den Kongress interviewt und freue mich sehr dabei zu sein.

Hebamme Kiria Vandekamp stellt 28 ExpertInnen spannende Fragen rund um das Thema „Geburt als freudvolle, angenehme und ekstatische Erfahrung“.

Diesen Kongress solltest du nicht verpassen, wenn du…

  • dich für die Zusammenhänge von Sexualität, Spiritualität und Geburt interessierst und mehr darüber erfahren möchtest
  • dich optimal auf eine natürliche Geburt vorbereiten willst
  • die Geburt als Initiation & sinnliches Fest erleben möchtest
  • an der Heilung des weiblichen Schoßraumes interessiert bist
  • Frauen in der Schwangerschaft oder bei Geburt begleitest
  • offen bist für neue Denkweisen über Geburt
  • einfach neugierig bist auf diese Themen

Jeden Tag stehen spannende und inspirierende Interviews auf dem Programm, die du dir ganz bequem von Zuhause aus anschauen kannst. Jedes Interview steht nach der Live-Übertragung noch 48 Stunden zur Verfügung & das völlig kostenfrei.

Folgende Gäste haben ihre Teilnahme zugesagt: Verena Schmid, Nhanga Grunow, Jasmin Nerici, Hanna Strack, Birgit Baader, Isabella Ulrich, Sita Kleinert, Melanie Freudenberger, Nadine Wenger, Uwe Baumann, Dr. Mehdi Djalali, Kristina Rumpel, Patricia Thielemann, Mayonah Bliss, …. und viele mehr. Schau dir die inspirierenden und bekräftigenden Interviews unbedingt an. www.sexspiritbirth.de

Vom 15. – 20. Februar 2016 kannst du dir alle Video-Interviews KOSTENLOS online ansehen.

Du bist frei, dir die Interviews anzusehen wann & wo du willst.

Melde dich jetzt gleich an und hole dir noch dein Geschenk ab: www.sexspiritbirth.de

Bis bald beim Kongress,

Nadine

 

Kommentare (3) Schreibe einen Kommentar

  1. Total stimmig <3
    Bericht aus der spirituellen Sicht meines Mannes
    https://charlottesspinnennetz.wordpress.com/2016/02/09/geburtsbericht-zu-imbolc-meine-6-geburt-die-3-hausgeburt-und-2-alleingeburt/

    Musste doch zwischendurch schmunzeln 😉 Besonders bei den Geburtsengeln… als hier vor einigen Tagen die Geburt der kleinen Aura begann, hat mein Mann den Geburtsraum vorbereitet und Spirits, Ahnen, krafttiere … usw eingeladen. Seine verstorbene Mama war auch anwesend, was ihn besonders berührte… ich bekam davon gar nichts mit, weil ich einfach mit der Geburt beschäftigt war. Als ich in den Pool stieg, dachte ich nur kurz "so jetzt brauch ich euren Schutz ihr Engel". Kam einfach so aus mir raus 😉 und ich fühlte mich total behütet <3 Aber ist halt sicher sehr stimmig, da unser Weg ähnlich verlaufen ist, mit schamanischer Ausbildung und Schwesternkreis/Wicca 😀 Herzens~Grüße

    Antworten

    • Liebe Nina Luzia,

      Es ist wirklich so, für mich eigentlich nicht ganz eine Alleingeburt, in dem Sinne, dass ich sehr wohl spüre, dass da noch andere Wesen dabei sind, wenn auch nicht auf physischer Ebene. Ich fühlte mich jedenfalls ‚alleine‘, also ohne HEbamme, Arzt oder Mann gerade deshalb beschützt und behütet, weil niemand, meine innere Stärke durch seine Anwesenheit, Gedanken, Ängste oder Vorbehalte beeinflussen konnte. So erlebte ich alle vier Alleingeburten als wirkliche Traumgeburten. :-) Herzensgrüsse zurück, Nadine

      Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Nina Luzia Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.