Seifenkistenrennen Hirzel

Seifenkistenrennen

Im September waren wir das erste Mal mit dabei, am diesjährigen Seifenkistenrennen auf dem Hirzel. Doch nicht in erster Linie hinter dem Lenkrad, sondern beim Kochlöffel schwingen. Patrick hatte sich anerboten, sein berühmtes Safran-Mascarpone-Risotto für die Gäste auf dem Feuer zu kochen, mit bester Unterstützung der Kinder. Leonie und Elyah waren alleine für den Risotto-Stand zuständig. So zauberte Patrick ein feines Risotto hervor, Elyah nahm die Gutscheine ein und half Leonie, beim Verteilen, Garnieren und Herausgeben des Risottos. Souverän, ließen sich die beiden nicht aus der Ruhe bringen und meisterten auch grössere Schlangen von hungrigen Mäulern.

Zwischendurch schauten wir dem Rennen zu und am Schluss durften die Kinder auch mal in eine Seifenkiste steigen. Leonie und Elyah konnten sogar mit den Kisten die Rennstrecke hinunter fahren. Nicht ganz ohne, da es genau zu diesem Zeitpunkt in Kübeln zu regnen begann. Wir sahen die schwarze Wolkendecke schon von weitem, dachten aber, dass es wohl noch reichen würde. Die Kinder fuhren also durch niederprasselnden Regen den Hang hinab. Patrick und ich rannten hinterher, völlig durchnässt und ich versucht irgendwie Ayleen auf dem Arm mit der Jacke etwas zu schützen. Trotz des Regens, der Kälte und Rennens, war sie erstaunlicherweise doch noch einigermaßen zufrieden.

Leonie hatte weniger Glück, ihre Kiste bekam recht Tempo und sie konnte nicht so gut bremsen, da diese für ihre Grösse doch etwas weit vorne und schwer war. So landete sie zweimal neben der Strasse und möchte nächstes Jahr bestimmt nicht teilnehmen. Verständlich. Doch dafür ist Elyah umso mehr begeistert. Seine Kiste fuhr wunderbar ins Ziel und er möchte nächstes Jahr beim Rennen unbedingt mit dabei sein, diesmal nicht mit dem Kochlöffel, dafür am Steuerrad!

seifenkisten2

seifenkisten3

seifenkisten3a

seifenkisten4b

seifenkisten4

seifenkisten5

seifenkisten7

seifenkisten9

seifenkisten10

www.schweizer-seifenkisten.ch

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.