Aeschiried

Kleine Reise mit den ÖV’s

Das wir ansonsten immer mit dem eigenen Auto unterwegs sind, war unser Ausflug mit verschiedenen öffentlichen Verkehrsmitteln an Sylvester ein Highlight für uns alle. Natürlich hatten insbesondere die Kinder ihren Spaß.

Erst ging es mit dem Schiff auf den Zürichsee. Das Schiff war gut besucht und die Plätze alle besetzt. Doch auch im Stehen hatte man eine schöne Aussicht auf den See. Wir stiegen in Zürich aus und nahmen erstmal das Tram bis zum Bahnhof. Patrick erklärte den Kindern die Anzeigetafeln der Tramlinien und sie zählten die Minuten, bis unser Tram angerauscht kam. Im großen Hauptbahnhof gab es Vieles zu sehen, Menschen schlängelten sich durch die Gänge und auch wir reihten uns ein auf den Rolltreppen zu den oberen Gleisen.

Kurze Zeit später kam auch schon unser Zug an. Wir ergatterten Plätze im Familienabteil mit eigenem Spielplatz. Was für ein Spass! Leonie, Elyah und Anael spielten die ganze Zeit darin und hatten kaum Zeit, ihren Lunch zu essen. Bereits erreichten wir St. Gallen, weiter ging es mit einem Regionalzug und zum Schluss mit dem Bus nach Hause. Ein schöner Auftakt in ein neues Jahr!

ö1 ö2 ö3 ö4 ö5 ö6

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.